MRZ

SO103.17:00 UhrMenschen am SonntagJohanna Schall trifft: KATHARINA THALBACH17:00 Uhr  :Inzwischen zum dritten Mal taucht unsere Gastgeberin Johanna Schall ins sonntägliche Gespräch mit spannenden Menschen ein. Und wir freuen uns ungemein, dass diesmal KATHARINA THALBACH ihr Gast sein wird. [...] Eintritt:Eintritt: 30 € Karten bestellen

 

Unsere beliebte Reihe „Menschen am Sonntag“ lebt !

Inzwischen zum dritten Mal taucht unsere Gastgeberin Johanna Schall ins sonntägliche Gespräch mit spannenden Menschen ein. Und wir freuen uns ungemein, dass diesmal KATHARINA THALBACH ihr Gast sein wird.

JOHANNA SCHALL wurde in Berlin geboren und begann dort am Deutschen Theater als Elevin ihre Theaterausbildung (Mentor: Alexander Lang). 1982 absolvierte sie ihre Schauspielprüfung an der Schauspielschule „Ernst Busch“ Berlin. Im Anschluss daran erhielt sie ihr erstes festes Engagement als Schauspielerin am Kleist-Theater in Frankfurt/Oder. Von 1982 bis 1997 war sie Ensemblemitglied des Deutschen Theaters Berlin, wo sie u.a. mit den Regisseuren Alexander Lang, Heiner Müller, Frank Castorf, Katja Paryla, Michael Gruner und Thomas Langhoff zusammenarbeitete und 1992 mit ihrer ersten Regiearbeit, „Der Pelikan“ von August Strindberg, debütierte. Fortan arbeitete sie als Theaterregisseurin, u.a. am Schauspielhaus Leipzig, Theater Chemnitz, Deutschen Theater Berlin, Theater Bremen, Theater Augsburg und am Badischen Staatstheater Karlsruhe, sowie als Gastdozentin an verschiedenen Schauspielschulen in Berlin, Potsdam, Graz und Leipzig. Von 2002 bis 2007 war sie Schauspieldirektorin am Volkstheater Rostock. Nach einem zweijährigen Zwischenspiel als Gastprofessorin an der University of Toronto, arbeitet sie wieder als freischaffende Regisseurin und, gelegentlich als Autorin, Schauspielerin und Dozentin.

Und KATHARINA THALBACH?
Das - und ganz sicher Unerwartetes und viel Spannendes - erfahren Sie bei „Menschen am Sonntag“

Das Theater ist ab 16:00 Uhr geöffnet.

Eintritt

Eintritt: 30 €

Karten bestellen

Karten bestellen
X